Spende für K.C. Rheinland mit Hätz

Im Rahmen des Schützenfestes der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Kerpen durften wir in diesem Jahr unsere Spende der Aktion „Schützen helfen“ überreichen. 

Der Bundesmeister Olaf Winkler, der stellvertretende Bundesmeister Dieter Weisweiler und die stellvertretende Bezirksjungschützenmeisterin Sandra Aberer überreichten die Spende mit großer Freude an den K.C. Rheinland mit Hätz. 

Der Präsident Manfred Coenen und der 1. Vorsitzende Achim Brück freuten sich sehr über diese Zuwendung und stellten ihren Verein, der aus 22 Mitgliedern besteht, kurz vor. 

Seit über 20 Jahren unterstützt der K.C.Rheinland mit Hätz den Förderverein für krebskranke Kinder e.V. in Köln.

Die Spende von „Schützen helfen“ wird für das Elternhaus, das auf dem Gelände der Uniklinik Köln liegt, verwendet. Dieses Elternhaus ermöglicht Eltern in der Nähe ihrer krebskranken Kinder zu sein. Es gibt aber nicht nur die Möglichkeit zu übernachten. Man steht ihnen dort mit Rat und Tat zur Seite. Informationsaustausch, Gespräche und Begleitung der Eltern in dieser Zeit sind sehr wichtig.

Leider wird dies nicht von Krankenkassen oder anderen Stellen bezahlt. Das Elternhaus finanziert sich nur mit Spenden.

Dank vieler Schützen die spontan den Pin des K.C. Rheinland mit Hätz erworben haben, kam noch ein bisschen Geld oben drauf 💚💚💚